prisma termine

  • Mo, 04.12.2017
    20:00 Uhr

    I-Pavia

    Ghislierimusica

    Il Transilvano

    Konzert im Ghislierimusica-Zentrum

    IL TRANSILVANO: Girolamo Diruta, Giorgio Mainerio, Codex Caioni, Tanzmusik aus Rumänien und Ungarn

    Die Verbindung von Italien und Ungarn beginnt im 15. Jahrhundert, wenn König Hunyadi Mátyás (Matthias Corvinus, frz. Mathias Corvin) die italienische Prinzession Beatrix von Aragon heiratet und an seinen Hof holt. Seitdem sind in Italien immer wieder ungarische und rumänische Einflüsse zu finden, die sich im 16. Jahrhundert zu einer Ungarn-Mode entwickeln: diese führt zu Stücken wie "Paduana ongara" von Giovanni Picchi und der "Ungharesca" von Giovanni Mainerio. Der italienische Organist Girolamo Diruta widmet seine Sammlung "Il Transilvano (Venedig 1593) dem Fürsten von Siebenbürgen, Sigismund Báthory
    Der Codex Caioni, eine ungarische Sammlung von Musik des 17. Jahrhunderts, war bis 1988 verschollen und enthält neben italienischen und deutschen Werken auch populäre rumänische und ungarische Musik.
    PRISMA beschäftigt sich mit diesem reichhaltigen kulturellen Austausch und hat auch auf Reisen ganz konkret diese Wege unternommen: auf Konzerttourneen und Residenzen in Ungarn, Rumänien und Transsilvanien treffen sie immer wieder auf traditionelle Musiker, die ihnen Stücke ihres Repertoires mit nach Hause geben.

  • Di, 05.12.2017
    20:00 Uhr

    I-Trieste

    Wunderkammer Festival

    Il Transilvano

    PRISMA beim Wunderkammer Festival in Trieste

    IL TRANSILVANO: Girolamo Diruta, Giorgio Mainerio, Codex Caioni, Tanzmusik aus Rumänien und Ungarn

    Die Verbindung von Italien und Ungarn beginnt im 15. Jahrhundert, wenn König Hunyadi Mátyás (Matthias Corvinus, frz. Mathias Corvin) die italienische Prinzession Beatrix von Aragon heiratet und an seinen Hof holt. Seitdem sind in Italien immer wieder ungarische und rumänische Einflüsse zu finden, die sich im 16. Jahrhundert zu einer Ungarn-Mode entwickeln: diese führt zu Stücken wie "Paduana ongara" von Giovanni Picchi und der "Ungharesca" von Giovanni Mainerio. Der italienische Organist Girolamo Diruta widmet seine Sammlung "Il Transilvano (Venedig 1593) dem Fürsten von Siebenbürgen, Sigismund Báthory
    Der Codex Caioni, eine ungarische Sammlung von Musik des 17. Jahrhunderts, war bis 1988 verschollen und enthält neben italienischen und deutschen Werken auch populäre rumänische und ungarische Musik.
    PRISMA beschäftigt sich mit diesem reichhaltigen kulturellen Austausch und hat auch auf Reisen ganz konkret diese Wege unternommen: auf Konzerttourneen und Residenzen in Ungarn, Rumänien und Transsilvanien treffen sie immer wieder auf traditionelle Musiker, die ihnen Stücke ihres Repertoires mit nach Hause geben.

  • Di, 16.01.2018
    19:00 Uhr

    Lyon (FR)

    Auditorium

    Il Transilvano

    "Lever de rideau" beim Konzert von Jordi Savall im Auditorium Lyon

  • So, 25.02.2018
    15:00 Uhr

    NL-Ruurlo

    Kulturhus

    Aurora's Seasons

  • Mo, 26.02.2018
    19:30 Uhr

    D-Plön

    Prinzenhaus

    Auroras Jahreszeiten

    Notos, Euros, Boreas und Zefiro in der Musik des Barock

    Anemoi, die vier Winde – Kinder von Aurora und Astraios – tragen, laut der griechischen Mythologie, verschiedene Eigenschaften in sich: Zefiro den sanften Frühlingswind, Boreas die eisige Winterluft, Notos bringt die Sommergewitter und Euros die herbstlichen Regengüsse. Vier Winde, vier Jahreszeiten, vier Charaktere: die vier Musiker von PRISMA suchen ihren persönlichen Bezug zu den Jahreszeiten durch einzelne Solo-Präludien, die den musikalischen Jahreszeiten-Kapiteln vorangestellt werden. Den Abschluss jedes Kapitels bildet jeweils eine Zusammenstellung der schönsten, ausdrucksvollsten, virtuosesten Variationen berühmter barocker Tänze wie die Ciaccona oder die Tarantella.

  • Sa, 17.03.2018
    20:00 Uhr

    F-Ambronay

    Abbaye

    CD recording

    PRISMA is recording their first CD for Ambronay Éditions!

    March 17–23 in Ambronay, France.

  • Fr, 27.04.2018
    20:00 Uhr

    D-Krefeld

    Burg Linn, Rittersaal

    CHROMAE

    CHROMAE: chromatic, enharmonic and harmonically colorful works by Merula, Turini, Scheidt, Jarzebsky…

  • Sa, 28.04.2018
    17:00 Uhr

    D-Siegen

    kath. Kirche St. Joseph

    CHROMAE

    CHROMAE: chromatic, enharmonic and harmonically colorful works by Merula, Turini, Scheidt, Jarzebsky…

Kalender als CSV-Datei herunterladen Weitere Informationen

Warum kann ich meinen Kalender als CSV herunterladen?

Eine CSV-Datei kannst Du in einem Tabellen-Kalkulationsprogramm (z. B. Excel oder Numbers) öffnen. Dies ermöglicht Dir, die bei uns eingefügten Termine auch anderweitig zu verwenden.

Mit ein bißchen Übung lassen sich Tabellen auch schön stylen. So könntest Du z. B. bei Deinen Konzerten eine gedruckte Version Deines Terminkalenders auslegen.

Vergangene Konzerte

Direktauswahl: 2017 2016 2015
  • 2017
  • So, 05.11.2017
    10:30 Uhr

    Nieder-Olm

    Ev. Kirche

    Auroras Jahreszeiten

    Auroras Jahreszeiten

    Notos, Euros, Boreas und Zefiro in der Musik des Barock

    Anemoi, die vier Winde – Kinder von Aurora und Astraios – tragen, laut der griechischen Mythologie, verschiedene Eigenschaften in sich: Zefiro den sanften Frühlingswind, Boreas die eisige Winterluft, Notos bringt die Sommergewitter und Euros die herbstlichen Regengüsse. Vier Winde, vier Jahreszeiten, vier Charaktere: PRISMA sucht seinen persönlichen Bezug zu den Jahreszeiten durch einzelne Solo-Präludien, die den musikalischen Jahreszeiten-Kapiteln vorangestellt werden. Den Abschluss jedes Kapitels bildet jeweils eine Zusammenstellung der schönsten, ausdrucksvollsten, virtuosesten Variationen berühmter barocker Tänze wie die Ciaccona oder die Tarantella.

  • Sa, 04.11.2017
    10:00 Uhr

    D-Niederolm

    Niederolm

    Workshop

    PRISMA Schüler- und Studentenworkshop in Nieder-Olm

  • Sa, 16.09.2017
    20:00 Uhr

    F-Ambronay

    Abbaye, Salle Monteverdi

    Les enfants d'Aurore

    Festival d'Ambronay 2017

    Les enfants d'Aurore:
    Zéphyr, Borée, Notos et Euros dans la musique du baroque
     
    Les quatre vents, fils d'Aurore et d'Astréos, apportent les différents caractères dans la musique: Zéphyr le vent suave du printemps, Borée le froid de l'hiver, Notos les orages d'été et Euros les pluies d'automne. PRISMA explore les traits des quatre vents dans la musique italienne du 17ème siècle dans des oeuvres par Claudio Monteverdi, Tarquinio Merula ou Maurizio Cazzati!
     
    Elisabeth Champollion – flûte à bec
    Franciska Hajdu – violon
    Dávid Budai – viole de gambe
    Alon Sariel – luth

    Notos/été: Uccellini, Bertali, Falconieri
    Euros/automne: Cazzati, Merula 
    Borée/hiver: Marini, Turini
    Zéphyr/printemps: Marini, Monteverdi, Merula
  • Sa, 19.08.2017
    19:00 Uhr

    HU-Szombathely

    Evangélikus Templom

    Barokk Zenei Koncert

    Helyszín: A Szombathelyi Evangélikus Templom Időpont: 

    Évszakok Itáliában 

    Nyár: Uccellini, Bertali, Falconieri
    Ősz: Cazzati, Merula 
    Tél: Marini, Turini
    Tavasz: Marini, Monteverdi, Merula

     

  • Do, 22.06.2017
    20:00 Uhr

    Nova Paka (CZ)

    music school

    IMPRO IN CZ

    PRISMA playing and teaching at the IMRPOFEST in Nova Paka (CZ) with folk music as this year's theme. 

  • So, 30.04.2017
    11:00 Uhr

    A-Eckartsau

    Schloss, Kaisersaal

    CHROMAE

    Konzert in A-Eckartsau

    chromatische und enharmonische Musik von Valentini, Bertali, Cima, Turini u.a.

  • Fr, 28.04.2017
    19:00 Uhr

    A-Diersbach

    Pfarrkirche

    CHROMAE

    Konzert in A-Diersbach 

    chromatische und enharmonische Musik von Valentini, Bertali, Cima, Turini u.a.

  • Mi, 22.03.2017
    20:00 Uhr

    Den Haag (NL)

    REMA Showcase

    PRISMA spielt beim REMA Showcase Programm 22.–24. März 2017 in Den Haag

  • So, 19.03.2017
    10:00 Uhr

    ROM-Bukarest

    Early Music Center

    Eeemerging-Residenz

    Eeemerging-Residenz in RO-Bukarest (Early Music Centre of the National University of Music)

    12.–19. März 2017

  • 2016
  • Sa, 08.10.2016
    14:30 Uhr

    Ambronay, France

    Festival d'Ambronay (FR)

    CHROMAE – Farben des Barock

    Werke von Valentini, Bertali, Rossi, Frescobaldi, Buonamente u.a.

  • Sa, 13.08.2016
    20:00 Uhr

    Riga

    St. Peter's church

    CHROMAE – Farben des Barock

    Musik von Valentini, Bertali, Turini, Cima, Buonamente…

  • So, 07.08.2016
    20:00 Uhr

    Riga, Latvia

    PRISMA in Riga

    Eeemerging Residenz
    8.–15. August 2016

  • Mi, 01.06.2016
    19:00 Uhr

    Vienna, Austria

    Kirche Maria am Gestade, 1010 Wien, Salvatorgasse

    Biber Festival (Wien)

    CHROMAE – Farben des Barock

    Werke von Valentini, Bertali, Rossi, Frescobaldi, Buonamente u.a.

     

  • Mo, 14.03.2016
    20:00 Uhr

    Ambronay, France

    PRISMA in Ambronay

    eeemerging residency 
    14-22 March

  • Do, 18.02.2016
    19:00 Uhr

    Göttingen, Germany

    Uni-Saal

    Göttinger Reihe Historische Musik

  • Di, 16.02.2016
    19:00 Uhr

    Bremen

    private venue

    Hauskonzert

    private concert in Bremen

  • 2015
  • Fr, 06.11.2015
    20:00 Uhr

    Essen, Germany

    Schloss Borbeck

    WDR 3 Alte Musik in NRW

    CHROMAE - Colors of the Baroque 

  • Mi, 04.11.2015
    20:00 Uhr

    Hanover, Germany

    Private Concert in Hanover

    CHROMAE - Colors of the Baroque

  • Fr, 14.08.2015
    19:00 Uhr

    Bakáts tér 13., Budapest, Hungary, 1092

    A barokk színei

    Műsorunkon a 17. század zenéjének különleges mesterművei szerepelnek: az Osztrák udvarral kapcsolatban álló zeneszerzők rengeteg színt, retorikai elemet magukba foglaló művei szólalnak meg a PRISMA együttes előadásában.
    Koncertünkre a belépés díjtalan, együttesünk támogatására adományaikat szívesen fogadjuk.